Goldgelb, Honiggelb, Kanariengelb, Limonengelb, Maisgelb, Postgelb, Quittengelb, Safrangelb, Sonnenblumengelb, Sonnengelb, Zitronengelb

Gelb gilt als Farbe der Sonne und auch des Feuers. Auch Blüten, Früchte und Pflanzen (z.B. Sonnenblumen, Raps, Bananen) strahlen in einem intensiven Gelb. Gelb gilt als wärmend, aufmunternd, optimistisch. Gelb wird negativ mit Ärger, Neid, Lügen, Geiz und Eifersucht assoziiert. Im Mittelalter wurde Gelb Kernfarbe der Geächteten, vor allem Juden wurden diskriminiert.

Für Asiaten ist Gelb die schönste Farbe. Gelb war die Farbe des Kaisers. Gelb ist Yang. Yang ist die männliche Kraft, das aktive, schöpferische Prinzip.

Die Spektralfarbe Gelb hat eine Wellenlänge zwischen 570 und 600 Nanometer und ist somit relativ kurzwellig.

Farbwirkung

Optimisten haben ein sonniges Gemüt, Gelb ist ihre Farbe!

 

Hellgelb: optimistisch, heiter, leicht, spritzig, flexibel, entspannt

Mittelgelb: kommunikativ, intellektuell, aktiv, kreativ, lebensfroh, aufgeschlossen

Dunkelgelb: kommunikativ, zugänglich, gesellig, natürlich, auch extrovertiert.

 

In Kombination mit Weiß wirkt Gelb leicht und heiter. Gelb mit Rot und Orange gilt als lebensfroh und lustig. In Kombination mit den zurückhaltenden Farben Blau und Rosa ist Gelb eine Farbe der Freundlichkeit.

Gelb hat einen hohen Farbwert und sollte daher in Kombinationen vorsichtig dosiert werden. Bei Abendgaroben greift man eher zu Gold.

 

Auf psychischer Ebene wirkt Gelb nervenstärkend, steigert die Konzentration und vertreibt trübe Stimmung.