Aquamarinblau, Azurblau, Babyblau, Bayrischblau, Bleu, Curacaoblau, Cyanblau, Eisblau, Himmelblau, Indigoblau, Indischblau, Jeansblau, Kobaldblau, Königsblau, Kornblumenblau, Lapisblau, Nachtblau, Pflaumenblau, Preußischblau, Sphirblau, Stahlblau, Taubenblau, Tintenblau, Türkisblau, Ultramarin, Veilchenblau, Zwetschgenblau...

Die Primärfarbe Blau ist die Lieblinsfarbe der Deutschen. Blau ist die Farbe der Sympathie, der Harmonie, der Treue, der Freundlichkeit und der Freundschaft. Blau schafft optisch die Illusion von Perspektive. Im Vergleich zu Rot scheint Blau entfernt. Die psychologische Wirkung wird zur symbolischen Wirkung: Man fährt ins Blaue (in das Ungewisse), man redet ins Blaue (eher spekulativ).

Sichere, hohe Werte im Aktienmarkt sind "Blue Chips".

Blaue Blumen wie Veilchen, Männertreu, Vergißmeinnicht stehen für Treue.

Mit der Wellenlänge von 430 bis 490 nm liegt Blau schon nahe am ultravioletten Licht. Und gilt nicht ganz zufällig als die kälteste Farbe des Spektrums. Blau, die Farbe des Wassers und des Himmels, der Ferne und des Kühlen, ist eher eine Außenfarbe. Räume mit blauen Wänden wirken weiter, fern und kälter, die Temperatur wird unterschätzt. Jedoch im Schlafzimmer wirkt Blau beruhigend und schlaffördernd.

In der modernen Symbolik gilt Blau als Farbe der Männlichkeit und die kühlen, leidenschaftlosen Tugenden wie Sachlichkeit, Klugheit, Genauigkeit, Pünktlichkeit.

Farbwirkung

Blaue Kleidung strahlt Zuverlässigkeit aus. Der Träger wirkt vertrauens- und glaubwürdig, strahlt Autorität aus und erweckt den Eindruck, dass er alles unter Kontrolle hat. Blau ist konservativ und wertstabil und eine optimale Farbe der Grundgarderobe, je dunkler, desto seriöser und eleganter. Im täglichen Leben geht man/frau mit Blau immer auf Nummer Sicher. In Verbindung mit Weiß untersteichen Sie gediegene Eleganz und eine sachliche Haltung, mit roten Kontrasten  nehmen Sie Dynamik,  mit Grün Sicherheit und Wachstum und mit Braun Bodenständigkeit dazu.

 

Dunkelblau:     Feierlich, seriös, elegant, kompetent, tiefgründig.

Mittblau:          Sachlich, korrekt, entspannt, strukturiert, funktional.

hellbau:           Klar, analytisch, sportlich, frisch, zart, subtil, jugendlich.